Historie / Firmengeschichte

(1934) Gründung des Cannstatter Reisebüros durch Alfred Guoth sen. Ursprünglich als unabhängiges Omnibus-Reiseunternehmen und Reisebüro.
(1939) Einstellung des Betriebs aufgrund des zweiten Weltkriegs
(1949) Wiederaufnahme des Betriebs als Busunternehmen und Reisebüro Anfang der 60er Jahre: Verkauf der Omnibusse und Umstrukturierung des Reisebüros.
(1964) Erteilung der IATA - Lizenz (Berechtigung zur Flugscheinausstellung)
(1967/68) Erteilung der TUI - Lizenz (Vertretung der Touristik Union International)
(1974) Einführung der Online-Computerverbindung zur TUI- und Lufthansa-Zentrale, zur direkten Abwicklung von Buchungen.
Das Hazeltine-System wurde beim Cannstatter Reisebüro als eines der ersten in Baden-Würtemberg eingeführt.
(1986) Umzug in die jetzigen Geschäftsräume am Marktplatz in Bad Cannstatt.
(2002) Umfirmierung von einer Einzelpersonengesellschaft in eine Kommanditgesellschaft.
(2010) 1. Platz beim TUI Inside-Awards Kuba (Bests Fachwissen/ Beste Beratung) unter ca. 7500 Reisebüros.
(2011) Einführung einer Onlinebuchungsmaschine für Firmenkunden.
(seit 2013) Offizieller Reisepartner des Handball-Bundesligisten Frisch Auf! Göppingen

(06/2014) Neustart der neuen Homepage.



Unsere qualifizierten Fachkräfte sind durch Schulungen bei den verschiedenen Veranstaltern und Fluggesellschaften immer auf dem neuesten Stand und beraten Sie gerne und intensiv bei der Planung und Durchführung Ihrer Geschäfts- und Privatreisen.